Gelbe Raps-Felder umschmeicheln Boltenhagen! Sonnige Farben für einen traumhaften Ort!

Unsere Gäste, die im Wonnemonat Mai nach Boltenhagen kommen, werden mit leuchtenden Farben begrüßt. Gelbe Rapsfelder mit dem typischen Duft begleiten den Gast nach Boltenhagen. Doch was wissen Sie über diese Nutzpflanze, die sich im Mai über weite Felder in Mecklenburg-Vorpommern erstreckt?

Raps in Boltenhagen – blühende Rapsfelder, soweit das Auge reicht.

Der Raps – bedeutende Nutzpflanze im gelben Kleid!

Der Raps (Brassica napus) gehört zu der Familie der Kreuzblütengewächse. Es ist eine krautige Pflanze mit einer Wuchshöhe von 30 – 150 Zentimetern. Der im oberen Bereich verzweigte Stängel trägt eine üppige Blüte aus 20 bis 60 kleinen Einzelblüten.

Welche Produkte werden aus Raps hergestellt?

Seit vielen Jahrhunderten gehört Raps zu den wichtigsten Ölpflanzen Europas. Früher wurde er vor allen Dingen zur Herstellung von Lampenöl verwendet. Heute wird in speziellen Ölmühlen gesundes Speiseöl hergestellt, wir kennen es alle aus unserer Küche.

Aus dem Öl wird aber auch Biokraftstoff hergestellt für Autos und andere Fahrzeuge.

Auch in der chemischen und pharmazeutischen Industrie wird Rapsöl verwendet. Hier dient es zum Beispiel als Grundstoff für Farben oder Kunststoffe.

Nicht vergessen wollen wir den Rapshonig, die Pollen und der Nektar werden von den Bienen aufgesogen und gesammelt und in den Bienenstock gebracht. Für uns ist der Rapshonig natürlich ein besonderes Leckerli am Frühstückstisch.

Rapshonig – lecker, lecker 🙂                                    © paul_thenar – Fotolia.com

Wann beginnt die Aussaat und wann blüht der Raps?

Die Aussaat beginnt im August. So hat der Raps Zeit, kräftige Wurzeln zu bilden, um die Wintermonate schadlos zu überstehen. Ende April und Mai erfreut uns dann die gelbe Blüte. Nach der farbenfrohen Blüte kommt die graubraune Schote. Nun sind sie druschreif. Das Objekt der Begierde, die kleinen schwarzen Samen, gelangt nun in die weiterverarbeitenden Betriebe. In Deutschland wird vor allen Dingen Winterraps angebaut

Schoten vom Raps mit Samen © M. Schuppich - Fotolia.com

© M. Schuppich – Fotolia.com | Rapsschoten mit Samen

Kleine, nervende Plagegeister!

Sie sind 2 mm klein, sie sind schwarz (meistens), sie haben einen Mantel aus Chitin und sie nerven.

Mit der Rapsblüte kommen die Rapsglanzkäfer. Wenn der Käfer günstige Bedingungen vorfindet, kann es schon mal zu einer Schwemme kommen. In so einem Fall sollten Sie Ihre im frischen Gelb gehaltene Urlaubsgarderobe zu Hause lassen. Gott sei Dank passiert es aber selten, dass der Rapsglanzkäfer sich auf unsere Gäste stürzt und so ist ein Urlaub in Boltenhagen im Wonnemonat Mai nach wie vor empfehlenswert.

Saftiges Grün, sonniges Gelb und Ostseeblau - Boltenhagen präsentiert sich von seiner schönsten Seite.

Das ist der Mai in Mecklenburg Vorpommern mit den Farben gelb, blau, grün

Himmelfahrt und Pfingsten 2015?

Und damit kommen wir zurück zu Ihnen, unserem geschätzten Urlauber. Der nächste Mai kommt bestimmt. Im kommenden Jahr ist sowohl Himmelfahrt als auch Pfingsten im Wonnemonat Mai. Im Monat der Rapsblüte, wo blühende gelbe Felder den Weg nach Boltenhagen weisen, können Sie hier erstmalig oder wieder die Feiertage verbringen. Das Ostseebad Boltenhagen freut sich auf Sie.

1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.