[toc]

Erlebnis-Bauernhof für die ganze Familie – ein Besuch ist sehr empfehlenswert!

Warnsdorf bei Lübeck, nur eine gute Fahrstunde vom Ostseebad Boltenhagen entfernt ist einer der schönsten Freizeitparks in Schleswig –Holstein zu finden: Karls Erlebnisdorf. Wem haben wir das zu verdanken? Na klar, dem Opa. So legte Großvadder Karl Dahl vor über 90 Jahren den Grundstein für den erfolgreichen und ständig wachsenden Familienbetrieb.

Karls Erlebnisdorf - 1921!

Karls Erlebnisdorf – 1921!

Zuerst waren es neben Erdbeeren auch knackiges Obst und Gemüse, das auf dem heimischen Hof geerntet und in diverse Gasthäuser von Rostock verkauft wurde. Nach dem Krieg wurde Familie Dahl in Warnsdorf bei Lübeck sesshaft, hier setzte Sohn Karl-Heinz Dahl den Betrieb fort. Dabei entdeckte er auch sein Herz für die süßesten aller Früchtchen, der Erdbeere. Neuer Hof – neues Konzept: Nun wurden die Erdbeeren direkt vom Hof verkauft. Das Konzept war erfolgreich und wurde bald auch als Weihnachtsmarkt erlebbar gemacht. Aus dem nun ganzjährig angelegten Bauernmarkt wurde im Laufe der Jahre der Karls Erlebnishof. Seit Mai 2014, nach einer millionenschweren Investition, nach zahlreichen Um- und Neubauten und mit einem erweiterten Angebot nennt sich dieser Bauernmarkt nun Karls Erlebnisdorf. Und das ist es im wahrsten Sinne des Wortes. Die ambitionierten Enkelkinder von Karl Dahl (Ulrike Dahl in Warnsdorf bei Lübeck und Robert Dahl in Rövershagen bei Rostock) bieten Freizeitvergnügen der besonderen Art.

Was ist das Besondere an Karls Erlebnisdorf?

Gucken, staunen, anfassen, kochen, genießen, probieren, kreieren, essen, trinken, spielen, toben, lernen, streicheln, füttern, basteln. Und das alles auf einmal und das 365 Tage im Jahr. Eintrittspreis? Fehlanzeige, für alle ist der Eintritt kostenlos. Auch die vielen tollen Attraktionen können von Ihnen und vor allem von Ihren Kindern kostenlos geentert werden.

Ob das Tobeland oder die vierspurige Kartoffelsack-Rutsche, ob der verrückte Kletterbaum oder die Ferkelsuhle. Kein Wunder, dass Familien mit kleinen und großen Kindern hier voll auf ihre Kosten kommen. (Bitte haben Sie Verständnis, wenn bei einigen wenigen Attraktionen ein kleiner Obolus verlangt wird, z. B. beim Ponyreiten 2,00 € )

Das Reethues im Karls Erlebnisdorf .

Das Reethues im Karls Erlebnisdorf.

Wenn der Hunger kommt!

Der Magen knurrt? Was halten Sie von einem frisch gebackenen Erdbeerbrot, dem Spezialbrot aus der Hofbäckerei? Oder einer selbstgemachten Bratwurst? Oder einem süßen Brotaufstrich aus der Marmeladenküche? Das Schöne ist: Sie können bei der Zubereitung von vielen Leckereien zugucken. Und mal ehrlich: Direkt aus dem Topf schmeckt es noch mal so gut, oder? Kaffee-Spezialitäten erhalten Sie im Erdbeer-Café Elisabeth (Namensgeberin ist die Mutter von Ulrike und Robert Dahl). Besuchen Sie auch Friedas Hof-Küche, Süßes und Deftiges erwartet Sie hier.

So entstehen die süßen Köstlichkeiten:

Bonbons - frisch aus der hauseigenen Bonbon-Manufaktur! Erst zuschauen - dann genießen!

Bonbons – frisch aus der hauseigenen Bonbon-Manufaktur! Erst zuschauen – dann genießen!

Die illustre Tiergemeinschaft auf dem Karl Erlebnisdorf in Warnsdorf!

Wenn Sie entzückte Ausrufe hören, wie: „Ooooh, wie süüüüüß!“ oder: „Ach, wie puuuutzig!“, dann sind Sie in Meerschweinchenhausen angelangt und können sich an den kleinen possierlichen Nagern erfreuen. Ebenso laden der Kinder-Bauernhof und das Ziegengehege zum Streicheln der Vierbeiner ein. Anfassen ist hier erwünscht, nur Gucken gibt´s nicht. Gerade die pferdebegeisterten Mädchen werden sich auf das Ponyreiten freuen (pro Runde 2,00 € ) In der Ratten-Schusterwerkstatt wiederum werden sich viele freuen, dass die Kontaktaufnahme nicht ganz so einfach ist. Aber spannend ist es allemal , den cleveren Ratten zuzusehen.

Frühling, Sommer, Herbst und Winter in dem Karls Erlebnisdorf!

Unser Fazit: Egal zu welcher Jahreszeit, ein Besuch im Erlebnisdorf ist immer ungemein spannend und interessant. Liebevoll werden die verschiedenen Jahreszeiten als Thema im gesamten Dorf in Szene gesetzt, immer wieder neue Ideen phantasievoll dargeboten. So zum Beispiel Karls Frühlingserwachen vom 07. März bis 03.0 Mai 2015. In jedem Erlebnisdorf wurden 25.000 Frühblüher im Eingangsbereich gesetzt. Was wird das für eine Farbenpracht, schöner können die Gäste nicht empfangen werden. Außerdem lädt die verrückte Vogelhäuschen-Ausstellung als weitere Attraktion ein.

Frische, süße Erdbeeren - lecker! Und so gesund!

Frische, süße Erdbeeren – lecker! Und so gesund!

Weitere saisonale Höhepunkte:

09.05.2015 – 30.08.2015:    Zurück zu den Ursprüngen – Erdbeer-Zeit bei Karls

05.09.2015 – 27.09.2015:    Karls Kürbismarkt mit großer Kürbisausstellung

03.10.2015 – 01.11.2015:      Karls Grusel-Oktober, Halloween mit schauriger Deko

07.11.2015 – 03.01.2016:     Weihnachten auf dem Lande mit weihnachtlichen Produkten

09.01.2016 – 28.02.2016:    Karls Erlebnis-Winter, winterliche Atmosphäre und Tannenbaum-Wäldchen

Auch kulinarisch wird jeder Jahreszeit anständig Tribut gezollt, es darf geschlemmt werden:

28.02.2015 – 19.04.2015:      Großes Herings-Essen

20.04.2015 – 21.06.2015:      Großes Spargel-Essen

02.05.2015 – 30.08.2015:     Endlich: Karls schöne Erdbeer-Zeit

05.09.2015 – 01.11.2015:       Karls Kürbis-Wochen

07.11.2015 – 03.01.2016:       Großes Enten-Essen

04.01.2016 – 28.02.2016:     Großes Kohl-Essen

Fachmännischer Anbau der roten Früchtchen.

Fachmännischer Anbau der roten Früchtchen.

Das Mitbringsel für zu Hause!

Klar, so ein erlebnisreicher Tag im Karls Erlebnisdorf wird noch lange Gesprächsthema in der Familie bleiben. Spätestens dann, wenn die leckere Erdbeermarmelade aus der Tasche geholt wird oder das Brot aus der Hof-Bäckerei für den Abendbrottisch geschnitten wird. Denn das können Sie in dem liebevoll dekoriertem Bauernmarkt erwerben. Genießen Sie Leckeres vom Land. Bevor Sie also den Heimweg antreten, decken Sie sich ein mit den gesunden und leckeren Köstlichkeiten aus der Region.

Extra-Tipp im Karls Erlebnisdorf!

Schauen Sie sich unbedingt die Kaffeekannensammlung an. Sie ist die größte der Welt und verfügt über 32.000 Kannen (zusammen mit den Kannen in Rövershagen), eine absolut bemerkenswerte Zahl. Somit schaffte es diese Kaffeekannensammlung bereits zweimal in das Buch der Guinness-Welt-Rekorde.

Die weltgrößte Kaffeekannen-Sammlung!

Die weltgrößte Kaffeekannen-Sammlung!

Navifutter, Öffnungszeiten und noch mehr Infos!

WO? Navifutter:       Fuchsbergerstraße 04 in 23623 Warnsdorf

Öffnungszeiten:        ganzjährig täglich von 08:00 – 19:00 Uhr

Parkplätze:                ja, in genügender Anzahl und kostenfrei!

Hunde:                      Hunde sind selbstverständlich erlaubt, sind aber an der Leine zu führen

Rollstuhl:                  Behindertenfreundlich, breite Gänge, Toilette vorhanden

Eintritt:                     Der Eintritt ist frei. Für einzelne Attraktionen und Veranstaltungen wird ein kleiner Obolus genommen.

Unser Fazit!

Es gibt sooooo unendlich viel zu Entdecken im Karls Erlebnisdorf. Wir sind begeistert und können unseren Urlaubern einen Besuch nur empfehlen. In unserem Büro liegen ständig Flyer zur Mitnahme aus. Hier können Sie sie auch runterladen:

http://www.karls.de/erlebnis-hof-schleswig-holstein-warnsdorf.html

Weitere Karls Erlebnisdörfer!

  • Karls in Rövershagen bei Rostock / Karls Eiswelt
  • Karls in Zirkow auf Rügen
  • Karls in Elstal
  • Karls in Warnemünde / Karls Pier 7 öffnet am 28.03.2015!

Bildquellen: www.karls.de